Březen 2011

Mensch in der Gesellschaft

18. března 2011 v 10:54 | Metztli |  Hochschule
Man ist erwachsene, wenn Normen in der Gesellschaft als Selbstverständlichkeit versteht. Man versteht einigen Regeln so, wie sie etwas alltäglich sind und staunt ihnen nicht.
In der Gesellschaft sich befinden, dass bedeutet, in Mitte der gesellschaftlichen Kräfte mit definiertem System des Macht und Prestige sich befinden. Nachdem man sein Platz in Gesellschaft lernt kennen, dann erkennt man auch, dass er damit nicht so viel machen kann. Dieses Bewusstsein Heteronomie zeigt uns sehr schön Leute aus niedrigen gesellschaftlichen Niveau, die das Pronomen "sie" benutzen.

Soziologie als Bewusstsein

18. března 2011 v 10:52 | Metztli |  Hochschule
Die Gesellschaft ist ein Komplex quantitative menschliche Beziehungen. Es ist egal, ob um ganze Europa, oder drei Schülern in der Klasse geht. Die Soziologie beschäftigt sich unter anderen mit Beziehungen in dieser Gesellschaft.
Man kann nicht sagen, dass Soziologe nicht die Phänomene untersucht, die schon niemand untersucht. Er schaut sie an, aber in einer anderen Weise. Zum Beispiel Jurist. Für ihn ist der wichtigste Blick an die Tat von Gesichtspunkt der Gesetze aus. Und jetzt kommt Soziologe und für den ist Blick des Verbrechers an diese Gesetze. Und an dazu bindet Bestimmung des soziologischen Problems an. ABER soziologisches Problem ist nicht dasselbe wie soziales Problem. Wenn Soziologen etwas untersuchen, dann dieser Untersuch ist nicht aus dem Blick- warum funktioniert etwas nicht- aber- wie es funktioniert.

Soziologie als fröhliche Wissenschaft

18. března 2011 v 10:51 | Metztli |  Hochschule
Soziologie ist Wissenschaft, die sich mit Erforschung des sozialen Verhaltens beschäftigt. Sie ist ein Versuch zum Verstehen dieser Gesellschaft. Viele Studenten entscheiden sich noch heute für Studium der Soziologie. Und warum? Zum Beispiel möchten sie mit Menschen zu tun, Menschen helfen, für Menschen etwas machen. Das sind aber nur Beispiele, weil Soziologie sehr breite Wissenschaft ist.
Privater Grund für Soziologiestudium kann Menschenliebe sein. Aber auch menschenfeindliche Leute können Soziologie studieren. Beide Gefühle machen uns selbe Dienst.

Králova řeč

17. března 2011 v 9:07 | Metztli |  Deníček...
Tak jsem zase po dlouhé době vyrazila do kina. A tentokrát po SAW 3D a Harry Potterovi 7 na něco opravdu kvalitního- Králova řeč. Lákal nejen Colin Firth v hlavní roli, ale také anglická spolupráce na díle a v neposlední řadě i oscarové ocenění. A nejen to.

Něco nádherného

9. března 2011 v 10:22 | Metztli |  Myší maš
Každý člověk už to jistě zažil. Někteří vícekrát, jiní jen jednou. Každopádně jde vždy o něco krásného, sladkobolného, co nás povznáší a zároveň zraňuje. Je to inspirace básníků. Je to Láska.